Wenn es immer wieder mal zu hektisch und stressig wird, Sie vielleicht auf „180“ sind, dann kann es helfen, einfach mal durchzuatmen (verschnaufen, wie man im Schwäbischen sagt). Das ist hilfreich sowohl im Privatleben, als auch bei der Arbeit in einer kleinen Pause.

Nachfolgende Atemübungen sorgen für relativ schnelle Erholung und Entspannung. Sie sind auch zum Beispiel beim Lernen bzw. wenn viele Informationen konzentriert aufgenommen werden müssen, sehr hilfreich.

Atmen Sie in ca. 60 Sekunden Anspannung weg:

  • Beginnen Sie mit einer kurzen Phase, in der Sie regelmäßig und tief durchatmen.
  • Atmen Sie jetzt durch die Nase ein, während Sie langsam bis 3 zählen.
  • Jetzt die Luft anhalten und langsam bis 5 weiterzählen.
  • Anschließend durch den Mund ausatmen, dabei von 5 bis 1 rückwärts zählen.

Nach diesem Schema 5 bis 10-mal durchatmen.

Weitere kleine Atemübungen für kurze Pausen

In den Moment kommen

Wie Sie immer wieder in den Moment kommen können? Genau, dabei kann eine kleine meditative Übung helfen. Deshalb bildet eine solche kleine Übung den Abschluss des Kapitels.

Nehmen Sie eine ruhige, sitzende oder liegende Haltung ein. Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief und regelmäßig. Zählen Sie so beim Ausatmen die Atemzüge und konzentrieren Sie sich nur auf Ihre Atmung. Entspannen Sie so für ca. 1-2 Minuten und kehren Sie dann durch Recken und Strecken der Arme wieder in den Moment, in die Gegenwärtigkeit zurück.

4-2-4-2Atmung                                                                                                         

Diese Atemübung kann im Liegen oder im Sitzen durchgeführt werden. Sie eignet sich aber auch ideal als eine Art Bewegungsmeditation, da sie auch im Gehen durchgeführt werden kann. Die Übung hat ihren Namen vom Verhältnis des Einatmens  (4 Sekunden), zum Atem anhalten (2 Sekunden), zum Ausatmen (wieder 4 Sekunden), und zum Anhalten (wieder 2 Sekunden)                                     

So funktioniert‘s:

  • Atmen Sie vier Sekunden tief ein (langsam von 1 –4 zählen).
  • Halten Sie zwei Sekunden die Luft an (langsam bis 2 zählen).
  • Atmen Sie vier Sekunden aus (langsam bis 4 zählen).
  • Halten Sie vor dem nächsten Einatmen wieder 2 Sek. die Luft an.

Wenn Sie die Übung im Gehen ausführen, synchronisieren Sie einfach den Atemrhythmus mit Ihren langsamen Schritten. Dies ist dann eine sogenannte Gehmeditation. Atmen Sie auf diese Weise so ca. 1 – 2 Minuten.

Weitere positive Wirkungen, die durch die Atmung erzielt werden können

In der Atmung spiegelt sich der Gefühlszustand wider. Ihre Atmung ist ruhig und gleichmäßig wenn Sie entspannt sind. Bei Angst, Stress und negativen Gefühlen ist sie zu flach und zu schnell. Wenn Sie nun Ihre Atmung bewusst ins Gleichgewicht bringen, beeinflussen und ändern Sie dadurch auch Ihre negativen Gefühle.

Atmen Sie also bewusst und regelmäßig. Vor allem aber halten Sie nicht den Atem an. Bei Hektik und Stress hilft es, besonders intensiv und bewusst auszuatmen, bis die Atmung wieder im Gleichgewicht ist und sich wieder harmonisch anfühlt.

Bei Niedergeschlagenheit oder Erschöpfung wiederum hilft es, etwas tiefer und kräftiger einzuatmen, um so den Atem bzw. die Atmung wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Üben Sie diese Technik der Harmonisierung des Atmens immer wieder.

So, nun hoffe ich und wünsche Ihnen, dass Sie mit diesen Übungen immer wieder in einen guten und entspannten Zustand kommen, bei dem großer Stress ein Fremdwort ist.

……………………………………………………………………………………………………………………………

Noch mehr entspannende, stressreduzierende und wieder ins Gleichgewicht bringende Impulse gewünscht? Dann finden Sie diese in meinen Büchern „Ihr gelungener Tag“, „Mehr als nur Sprüche“ und „365 Erfolgsbausteine“. Die Übungen im Blog sind dem Buch „Ihr gelungener Tag“ entnommen. Sie finden dort unter anderem mehr als 30 solche entspannenden Übungen.

Und hier erfahren Sie mehr zu den Büchern, gleich mit weiteren Impulsen :

Und viele weitere entspannende Übungen gibt es in meinen Webinaren:

https://www.edudip.market/academy/werner.ziegler

Bleiben Sie erfolgreich, entspannt und gesund!