Charles Schwab, einer der großen Wirtschaftsführer des vorigen Jahrhunderts, wusste um die Kraft der Gedanken bzw. der Vorstellungskraft. Er  ließ seine Mitarbeiter und Mitmenschen wissen:

‚Um ein Geschäft erfolgreich zu führen, braucht man Imagination. Man muss die Dinge wie in einer Vision sehen, wie einen Traum des Ganzen‘

In die Praxis umgesetzt bedeutet das:

Wenn es uns gelingt, unsere Vorhaben in unserer geistigen Vorstellung erfolgreich ablaufen zu lassen, sind sie meistens von Erfolg gekrönt.

Bestimmt haben Sie auch schon große Sportler dabei beobachtet, wie sie ihren Wettkampf zuerst mit geschlossenen Augen im Geiste durchgespielt haben. Dies kann geübt werden. Hier für Sie eine praktische Übung, die in diese Richtung zielt:

  • Schließen Sie  Ihre Augen und atmen Sie einige Male tief durch. Zählen Sie dazu z.B. Ihre Atemzüge.
  • Stellen Sie sich dann den Ablauf Ihres Vorhabens (eine Rede, eine Präsentation, eine sportliche oder berufliche Tätigkeit) in allen Details vor.
  • Entwickeln Sie dabei ein Gefühl der Sicherheit. Wenn in Ihrer Vorstellung etwas nicht glatt läuft, wiederholen Sie den Vorgang in Ihrer Vorstellung so oft, bis er zu ihrer Zufriedenheit abläuft.
  • Lassen Sie z.B. auch den Applaus, das Lob, das erfolgreiche Ende überhaupt,  in Ihre Vorstellung einfließen. Halten Sie das dabei entstehende gute Gefühl so lange wie möglich aufrecht.

Gehen Sie dann kurz vor Beginn Ihrer Aufgabe den Ablauf nochmals in kurzer Form durch und versuchen Sie dabei das gute Gefühl des Gelingens erneut hervor zu rufen. Ein Herr Meichenbaum hat diese Vorgehensweise zur sogenannten Stressimpfung weiterentwickelt.

……………………………………………………………………………………………………………………….

Die Stressimpfung und 9 weitere wichtige Impulse für mehr mentale Kraft und Konzentration finden Sie in meinem Webinar „10 Impulse für mehr mentale Kraft und Konzentration“:

https://www.edudip.market/w/366498

oder in meinen Büchern:

https://www.ziegler-coaching.de/buecher/